Details Unterricht

 

Häufig gestellte Fragen über den Unterricht und das eigene Pferd/Pony finden Sie hier:
  

An welchen Wochentagen findet der Unterricht statt?
Von Montag bis Samstag möglich

Zeitlich?
Von Morgens bis Abends, spätestens bis 21.00Uhr

Dauer?
Regulärer Unterricht dauert 45 min. Nach Absprache kann die Unterrichtseinheit auch 30 min. oder 90 min. dauern.

Ab welchem Alter kann ich mit dem Reiten beginnen?
Frühstens mit 3 1/2 Jahren (dementsprechendes Pony steht zur Auswahl)

Lerne ich das auch noch im Alter?
Ja, wenn ich genügend Geduld mit mir habe! (Geduld bringt „Rosen“! :-))

In welchem Rhythmus, ist der Unterrichtsbesuch zu empfehlen?
– Sie bestimmen das ganz selber und individuell! Der Rhythmus ist stark von ihrem Ziel abhängig!
Empfehlung: 1x pro Woche oder jede 2. Woche 1x eignet sich besonders gut für die Sitzschulung 
1x im Monat eignet sich besonders gut für Personen, welche gerne Ausreiten

Unterricht bei jedem Wetter?
– Ja, auch bei Regen, Wind oder Schnee etc.
Das Reiten ist ein „Erlebnis in der Natur“ und das Pferd und Pony ist ein Naturtalent…

Gibt es der Witterung angepassten Unterricht?
– Ja, es gibt  Schlechtwetter- Programme.
Zum Beispiel bei zu intensiver Hitze oder zu vielem Schnee etc.
(z.B. Reiten ohne Sattel, Bodenarbeit, Leder-und Hufpflege, praktische Theorie
mit ergänzenden Arbeitsblättern, in der Reithalle Langnau reiten und und und …)

Wie lerne ich mit dem Pferd/Pony Umgehen und das Reiten?
Über die Erfahrung mit dem Pferd/Pony und das regelmässige, gezielte Üben, üben und nochmals üben…

Welche Voraussetzungen sind fürs Reiten von Vorteil?
– Freude am Pferd / Pony
– Geduld und Ausdauer
– Bereit für Neues
– Velo oder Töff fahren (Gleichgewicht)
– Reaktionsfähigkeit
– Koordinationsfähigkeit
– Sportlich

Was für Kleider sollte ich anziehen?
– Dem Wetter entsprechende Schuhe, welche über den Knöchel reichen (Stiefel oder Bottinen)
– Lange Hosen (im Westensattel genügen Jeans, im Englischsattel sind enge Hosen von Vorteil)
– Dem Wetter entsprechendes Oberteil, welches zwischendurch auch ein wenig staubig werden darf

Muss ich einen Helm kaufen, wenn ich noch keinen habe?
 Nein, Helme sind vor Ort, welche zur Verfügung stehen (im Preis inbegriffen).

Ist ein Helm obligatorisch?
Ja, für alle unter 18. jährige!

Welche Versicherungen sollte ich haben?
– Unfallversicherung (auch für Kinder)
– Evtl. benötigen Sie bei Ihrer Haftpflichtversicherung das „Reiten fremder Pferde“
– Für Pferdebesitzer: Zusätzlich eine Tierhalterversicherung

Kann ich auch Ausreiten kommen, ohne Erfahrung mit Pferden/Ponys?
Ja, Ihr Pferd/Pony wird aus Sicherheitsgründen an einem Seil, neben dem selbst gerittenem Pferd/Pony
(Handpferd/Pony)

Kann ich mein Pferd/Pony selber bereit machen für den Unterricht?
Ja, das ist möglich, sobald der Ablauf des Pferde/Pony bereit machen (Putzen und Satteln) selbständig gemacht
werden kann.

Weshalb findet der reguläre Unterricht im Viereck statt und nicht ohne Einzäunung?
Zu Ihrer eigenen Sicherheit!

Wann Einzelunterricht /  Wann Gruppenunterricht?

 Einzelunterricht eignet sich besonders für:
– Einsteiger/innen oder Wiedereinsteier/innen
– Bei Unsicherheit (Umgang mit dem Pferd/Pony oder Reitübungen oder Problempferden etc.)
– Dominanzproblem (Zu viel Respekt vor dem Tier / Pferd/Pony hat keinen Respekt vor mir als Führperson etc.)
– Individueller Lern-Rhythmus
– Die Bewegung des spüren können / Taktgefühl erarbeiten
– Erarbeitung von einem Einzelprogramm / Spezial Ziele
– Exaktes Reiten von Hufschlagfiguren

Gruppenunterricht eignet sich besonders für:
– Lernen übers Auge (Zuschauen)
– Geschwindigkeitskontrolle über das Pferd/Pony (Distanz einhalten)
– Erarbeitung von Hufschlagfiguren (Prüfungsteil Gruppenreiten)
– Überprüfung des gelernten
– Förderung der Zusammengehörigkeit
– Fortgeschrittene Reiter/innen
– Automatisierung der Koordination

Wie lerne ich das Reiten am besten?
– Theoriekenntnisse im Reiten und rund ums Pferd/Pony 
– Sitzschulung z.B. mit und ohne Steigbügel in jeder Gangart reiten
– Regelmässiges „gezieltes“ Training in jedem Bereich der Pferde / Ponys
– Wiederholungen von bereits gelerntem
– Vom leichten zum schweren

Welche Voraussetzungen wären von Vorteil fürs Ausreiten?
– Erfahrung mit Pferden und im Reiten (Fortgeschrittenes Niveau)
– Körpersprache des Pferdes deuten / verstehen können
– Gutes Gleichgewicht
– Angstfreies Reiten
– Sehvermögen des Pferdes/Ponys kennen
– Fluchtverhalten kennen
– Schon einige Male im Schritt Trab und Galopp geritten haben (wenn möglich selbständig)
  da Pferde Fluchttiere sind und erschrecken können!

Ab wann ist es Sinnvoll ein eigenes Pferd/Pony anzuschaffen?
– Wenn ich genügend Sicherheit im Umgang und im Reiten habe
– Wenn ich seit einigen Monaten/Jahren ein Pflegepferd/Pony und
  ev. eine Reitbeteiligung hatte
– Genügend Zeit und Geld zur Verfügung steht
– Artgerechte Haltung

Kann ich mit meinem eigenen Pferd / Pony auch in den Unterricht kommen?
 
Ja, bitte um Mitteilung an was Sie gerne arbeiten möchten

Kann ich mit einem Problempferd in den Gruppenunterricht kommen?
Ja, sofern es die anderen Teilnehmer/innen und Pferde/Ponys nicht gefährdet oder in der Übung nicht
beeinträchtigt